Erbschaft

 

Definition einer Erbschaft

Im deutschen Erbrecht bezeichnet der Begriff Erbschaft das gesamte Vermögen einer verstorbenen Person, des sogenannten Erblassers. Der Erbe oder die Erbengemeinschaft ist als Gesamtrechtsnachfolger des Erblassers. Die Erbschaft ist also in diesem Fall der Gegenstand dieses Rechtsüberganges und umfasst sowohl die Aktiva als auch die Passiva des Vermögens des Erblassers. Dies wird Universalsukzession genannt. Das bedeutet, dass die Erben bei der Erbschaft nicht nur den Besitz des Verstorbenen erben sondern auch deren Verbindlichkeiten.

Keine Erbschaftsverpflichtung des Erben

Der Erbe ist jedoch nicht verpflichtet die Erbschaft anzunehmen. Innerhalb der gesetzlichen Frist von sechs Wochen nach Kenntnis des Erbfalls hat der Erbe die Möglichkeit, die Erbschaft auszuschlagen. Nachdem Ende dieser Frist gilt das Erbe als angenommen. Sofern der Erblasser seinen Wohnsitz im Ausland hatte oder der Erbe sich zum Zeitpunkt des Erbfalls im Ausland aufhielt, verlängert sich die Ausschlagungsfrist auf sechs Monate. Die Ausschlagung der Erbschaft muss öffentlich durch das Nachlassgericht oder einem Notar beglaubigt werden. Die entstehenden Kosten bei der Ausschlagung der Erbschaft vor einem Nachlassgericht betragen 1/4 des reinen Nachlasses. Wird die Erklärung bei einem Notar abgegeben fällt zusätzlich die gesetzliche Umsatzsteuer an. Mit der Annahme der Erbschaft entfällt das Ausschlagungsrecht. Wenn der Erblasser in seinem Testament einzelne Gegenstände gesondert vererbt, gilt dies im juristischen Sinne als Vermächtnis.

 

Sie brauchen einen Fachanwalt für Erbrecht?

Sie wollen erfolgreich durch einen Fachanwalt für Erbrecht vertreten werden? Neben Familienrecht liegen meine Kompetenzen bei Erbrecht, Verkehrsrecht, Arbeitsrecht, und Internationales Recht. Darüber hinaus bin ich als Notarin sowie als Mediatorin tätig. Ich freue mich sehr, wenn ich auch Sie beraten darf.

 

Rechtsanwaltskanzlei Dr. Moos-Wittmund
Jenastieg 24 38124 Braunschweig
Telefon: 0531 / 877 07 – 0
Telefax: 0531 / 877 07 – 16
Email: info@scheiden-tut-weh.de
Homepage: www.scheiden-tut-weh.de