Arbeitsrecht und Mobbing

 

Mobbing am Arbeitsplatz

Zeichen von Mobbing am Arbeitsplatz zeigen sich häufig durch systematisches Anfeinden, schikanieren oder diskriminieren von Arbeitnehmern untereinander oder aber durch Vorgesetzte. Als Folge von so einem Verhalten zeigt sich bei den Opfern von Mobbing häufig eine seelische Beeinträchtigung und in der Folge oftmals auch psychosomatische Beschwerden. In Deutschland stellt Mobbing am Arbeitsplatz keinen Straftatbestand da. Einzelne Mobbinghandlungen können jedoch strafbar sein und zur Anzeige gebracht werden. Die Arbeitgeber sind hierbei verpflichtet ihre Arbeitnehmer vor Mobbing zu bewahren. Für den Mobber kann der Tatbestand des Mobbings zu einer fristlosen Kündigung führen.

 

Sie brauchen einen Rechtanwalt für Arbeitsrecht?

Sie leiden auf Ihrem Arbeitsplatz unter Mobbing? Gehen Sie mit einem kompetenten Rechtsanwalt dagegen vor! Als promovierte Rechtsanwältin für Erbrecht und Familienrecht berate ich Sie absolut zufrieden stellend auch in Kompetenzen wie Verkehrsrecht, Arbeitsrecht, und Internationales Recht. Darüber hinaus bin ich als Notarin sowie als Mediatorin tätig. Ich freue mich sehr, wenn ich auch Sie beraten darf.

 

Rechtsanwaltskanzlei Dr. Moos-Wittmund
Jenastieg 24 38124 Braunschweig
Telefon: 0531 / 877 07 – 0
Telefax: 0531 / 877 07 – 16
Email: info@scheiden-tut-weh.de
Homepage: www.scheiden-tut-weh.de