Trennung

 

Ab wann ist die Trennung juristisch einwandfrei vollzogen?

Ehepartner gelten als getrennt, wenn zwischen Ihnen keine häusliche Gemeinschaft mehr besteht und mindestens ein Ehepartner sie erkennbar nicht mehr wiederherstellen will. Auch wenn die Ehepartner innerhalb der ehelichen Wohnung getrennt leben, besteht die häusliche Gemeinschaft nicht mehr.

Wie definiert sich eine Trennung?

 

  • – die Ehepartner führen getrennte Kassen
  • – die Ehepartner leben in getrennten Zimmern/Wohnungen
  • – die Ehepartner betreiben eine getrennte Haushaltsführung
  • – die Ehepartner lassen eine Trennungsabsicht erkennen – das bedeutet, das die Ablehnung  der Ehe erkennbar sein muss

 

Wie sehen die Rechtsfolgen der Trennung aus?

 

  • – Nach einer 1 jährigen Trennungsphase ist eine Ehescheidung möglich, wenn beide Ehepartner der Scheidung zustimmen. Spätestens nach einer 3 jährigen Trennungsphase gilt die Ehe als unwiderlegbar zerrüttet und kann auch gegen den Willen eines der Ehegatten und ohne ausführliche  Begründung geschieden werden.
  • – Es besteht ein Anspruch bzw. eine Zahlungspflicht auf Unterhalt.
  • – Es ist möglich, dass die Nutzungsrechte an der Ehewohnung und dem Hausrat gerichtlich festgelegt werden. Weiterhin kann die Entscheidung über das Sorgerecht durch das Gereicht entschieden werden.

 

Sie brauchen einen Fachanwalt für Familienrecht?

Sie wollen erfolgreich durch einen Fachanwalt für Familienrecht vertreten werden? Neben Familienrecht liegen meine Kompetenzen bei Erbrecht, Verkehrsrecht, Arbeitsrecht, und Internationales Recht. Darüber hinaus bin ich als Notarin sowie als Mediatorin tätig.. Ich freue mich sehr, wenn ich auch Sie beraten darf.

 

Rechtsanwaltskanzlei Dr. Moos-Wittmund
Jenastieg 24 38124 Braunschweig
Telefon: 0531 / 877 07 – 0
Telefax: 0531 / 877 07 – 16
Email: info@scheiden-tut-weh.de
Homepage: www.scheiden-tut-weh.de